1. Cho Oyu Expedition (2011)

    Kommentar
    Autor: Paul Hennig hier ein kleines VideoNach der erfolgreichen Besteigung des Muztagh Ata (7509 m) im Sommer 2008 juckte es meinem Vati Thomas (Sektion Leipzig) und mir schon lange unter den Fingernägeln. Im Sommer 2010 fiel dann die Entscheidung: Wir wollen noch ein wenig höher hinaus. Ein Achttausender sollte es...
  2. Jambo und Karibu auf dem Dach von Afrika (2011)

    Kommentar
    Autor: Marion Noack Es sollte „DER“ Urlaub werden. Deshalb wurde nichts ausgelassen, wo man Informationen herbekommen konnte und auch die Tipps für Verhaltensweisen in einem afrikanischen Land wurden ernst genommen. Um all den Warnungen vor räuberischen Taxifahrern ein Schnippchen zu schlagen, buchten wir ein kleines Hostal im Voraus, was gleichzeitig...
  3. Schlumpi und der Hüttengeist (2011)

    Kommentar
    Autor: Carola Grundmann Ich bin Schlumpi. Als Maskottchen von Rüdiger war ich schon sehr oft auf Reisen, denn wir sind fast gleichaltrig. Anfang September 2011 bekomme ich wieder meinen Platz im Rucksack. Neugierig schnüffele ich mit meiner Nase hervor und bin gespannt, wo es diesmal hingeht. Aha – da sind...
  4. Und immer grüßt der Piz Palü – Skitouren am Berninapass (2009)

    Kommentar
    Autor: Jens Richter In diesem Jahr fand das traditionelle Skitourengehen der ASD Ende März nahe der Schweizerisch-Italienischen Grenze am Berninapass statt. Die Hutmänner waren unsere erfahrenen Dietrich Zahn und Steffen Milde im Doppelpack. Die Touren waren etwas anspruchsvoller geplant und als Sahnehäubchen die Besteigung des Piz Palü avisiert. Das machte...
  5. Im Mondlicht auf den Teide (2008)

    Kommentar
    Autor: Isabel Jakob Im Sommer diesen Jahres stand für uns mal wieder ein „typischer“ Inselurlaub auf dem Programm. Aus dem Munde unserer Tochter klingt dies dann so: In diesem Sommer waren wir 2 Wochen auf der Kanarischen Insel Teneriffa. Wir sind 5 ½ h mit dem Flugzeug geflogen. Wir wohnten...
  6. Rissklettern – Eine Kunst für sich

    Kommentar
    So sprach mein alter Kletterlehrer und es dauerte einige Zeit, bis ich verstand, was er damit meint. Außer Schmerzen und fehlenden Tritten konnte ich Rissen anfangs nicht viel abgewinnen, dabei sind sie unser täglich Brot und man sollte sie beherrschen. Eine schöne Zusammenstellung über verschiedene Techniken lieferte nun das Team...
  7. Pfingstfahrt ins Fichtelgebirge und Steinwald (2012)

    Kommentar
    Autor: Roland Himpel Zeitraum: 26.-28.Mai 2012 Mit knapp 27 Felsen gehören die beiden Gebiete Fichtelgebirge und Steinwald, nur wenige km östlich von Bayreuth sicherlich nicht zu den Topgebieten in Deutschland. Sie stellen jedoch eine gute Alternative zum nahegelegenen Nördlichen Frankenjura dar. Im Fichtelgebirge herrscht technische Reibungskletterei im besten Granit vor....