DamEx Sommer 2010

[text_box title=“Acht Damen auf dem Falkenstein!“]

Zeitig aufstehen. 9 Uhr Einstieg. Knapp fünf Stunden später erreicht Kerstin am 12. Juni 2010 als letztes Glied unserer DAMEX-Seilschaft den Gipfel des Falkensteins. Hinter uns liegt der abwechslungsreiche Aufstieg über den klassischen, immer wieder schönen Schusterweg. Nach dem oberen Reitgrad sieht sich Vorsteigerin Trixi gezwungen, zwei ermattete Männer aus ihrer Bergnot zu retten und ausnahmsweise in unsere Damen-Seilschaft zu integrieren.
Nach einer genussvollen Gipfelrast, die nur durch die Aussicht auf Regen getrübt ist, nehmen wir die schön kribbelige Abseilpiste in Angriff und haben gegen 16 Uhr wieder festen Boden unter den Füßen.
Inzwischen ist der Regen da und verhindert weitere Gipfelerfolge. Zeit, um unserer Pflicht nachzukommen, die Pfade rund um den Falkenstein von Müll zu befreien. Danach belohnen wir uns in der Schrammsteinbaude mit einigen Leckereien. Der Tag klingt in unserer Boofe am Hohen Torstein unterhalb der Knirpelwand gemütlich aus. Hier stößt Marid als neuntes Expeditionsmitglied zu uns.
Die Bilanz unseres DAMEX-Wochenendes weist neben dem Falkenstein die Schrammstein-Gipfel Spitzer Turm, Max und Moritz (beide am Freitag bei wunderschönem Abendlicht), Saurier, Hinterer Torsteinkegel und Gespaltener Kegel auf.
Und natürlich jede Menge anregender Gespräche unter Damen.[/text_box]